LPG Gas-System

LD 739405
LPG Gas-System
LPG Gas-System
LPG Gas-System
LPG Gas-System
LPG Gas-System

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Systemlösung zur Nachrüstung der Motronik M1.5.4 (739 402) oder kompatibler 4-Zylinder Motormanagement-Systeme mit Autogas (LPG).

Das System besteht aus folgenden Komponenten (weitere Abbildungen siehe oben!):

739 405-01 Steuergerät LPG

Original 4-Zylinder Gassteuergerät mit herausgeführten Anschlüssen auf 4-mm-Sicherheitsbuchsen. Zusätzlich mit Kontrollelement und USB-Schnittstelle. Rückseitig befinden sich vier 7-polige Buchsen zur Verbindung der Geräte 739405-02 und 739405-03. Der Anschluss an das Steuergerät LH-Motronik 739 402 für die Signale Injektor 1-4, Lambdasonde sowie Drehzahl erfolgt frontseitig durch Laborkabel.
Über den integrierten USB-Anschluss kann das Steuergerät direkt mit einem Computer verbunden werden, um die Eigendiagnose und die Programmierung durchführen zu können.

739 405-02 Tankarmatur

Tankarmatur mit Absperrventil, Füllstandgeber und -anzeige. Der Füllanschluss ist auf eine Druckluftkupplung zum Anschluss an eine vorhandene Druckluftversorgung oder direkt an einen Kompressor, z.B. 744 600, herausgeführt. Die Tankarmatur besitzt einen Anschluss für den Verbindungsschlauch zum Verdampfer. Zusätzlich ist ein "Dish" Füllstutzen als Ansichtsmuster montiert (ohne Gasfunktion!). Auf der Rückseite befindet sich eine 7-polige Buchse zur Verbindung mit dem Steuergerät 739405-01.

739 405-03 Systemplatte Gas

Zentraleinheit mit Absperrventil Motorraum, Verdampfer mit Kühlmitteltemperaturgeber, MAP-Sensor und Gasmengenverteiler mit Gasdruck- und -temperatursensor. Im Gasansaugschlauch der Rail befindet sich ein Gasfilter. Die Gasschläuche der Einblasventile können über die mitgelieferten Halteklammern an den Benzineinspritzventilen befestigt werden. Die Gasschläuche sind mit Druckluftschalldämpfern verschlossen. Das Absperrventil wird über einen Gasschlauch mit der Tankarmatur verbunden. Rückseitig mit drei 7-poligen Buchsen zur Verbindung mit dem Steuergerät 739405-01 ausgestattet.

739 405-04 Auflagemaske

Eine Auflagemaske als Ergänzung für die Ersatzplatte Motor 739 191.

Über die mitgelieferte Software kann das System diagnostiziert sowie angepasst und optimiert werden.

Zum Betrieb wird eine Druckluftversorgung (mindestens 26 ltr/min @ 8 bar) benötigt, z.B. 744 600!

Technische Daten

  • Ansteuerbare Ventile: 4
  • Sequentielle oder Semi-sequentielle Einspritzsysteme
  • Betriebsdruck ca. 4000 hPa
  • USB 1.1
  • Tankanzeige: 4-stellig

Lieferumfang

  • 3 TPS-Geräte
  • 1 Auflagemaske
  • 4 Halteklammern für Gaseinblasventile
  • 1 USB-Kabel
  • 1 CD-ROM mit Diagnosesoftware
  • 1 Druckluftschlauch und Zubehör
  • 1 Montagewerkzeug

Zugehörige Dokumente

PDF (Gebrauchsanweisung) PDF (Gebrauchsanweisung) [739 405] LPG Gas-System

Videos


Systemlösung zur Nachrüstung der Motronik M1.5.4 oder kompatibler 4-Zylinder Motormanagement-Systeme mit Autogas (LPG).
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technische Service-Hotline:
Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt