Maschinen Test CASSY 0,3

LD 7731900
Maschinen Test CASSY 0,3
Maschinen Test CASSY 0,3

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Das Maschinen Test CASSY ist Teil des Maschinenprüfsystems zur Analyse elektrischer Antriebe und zur Simulation von Maschinenlasten. Als kompaktes Gerät kann es im Experimentierrahmen oder als Tischgerät genutzt werden.

Zusätzlich zur Steuereinheit für das Elektrische Dynamometer (7731990) besitzt es ein leistungsfähiges Mess- und Analysesystem mit vier isolierten und potentialfreien Messkanälen zur jeweils gleichzeitigen Messung von Strom und Spannung, vergleichbar mit dem Power Analyser CASSY (727100).

Die Drehzahlmessung erfolgt über einen optischen Sensor und ermöglicht eine Winkelauflösung von 0,1 °.

Das Drehmoment wird bis ±10 Nm mit eine Auflösung 1x10-3 Nm gemessen. Dieses kann mit einem Referenzgewicht von 1 kg dann auch kalibriert werden.

Das Maschinen Test CASSY lässt sich unter anderem für folgende Versuche nutzen:

  • Analyse von Maschinen als Motor und als Generator,
  • Verhalten an verschiedene Lastfälle, z.B. Schwungmasse, Gebläse usw.
  • Verhalten von zeitlich variablen Lastfällen,
  • Untersuchung von Frequenzumrichter mit Asynchronmaschine, IMP Maschinen,
  • Anlassen mit Stern-Dreieck-Schaltung, Softstarter und Frequenzumrichter,
  • Parametrierung von Steuergeräten für Sanftanlauf oder Schweranlauf mit Schleifring-Läufer.

Maschinenwahl:

Alle verfügbaren Maschinen können umfangreich parametrisiert werden. Diese Parametrisierung wird durch eine intelligente Menüführung unterstützt. Durch integrierte Erkennung von Maschinentypen neuer Bauart wird diese Auswahl erleichtert.

Zusätzlich können auch Maschinen aus dem vorhandenen Bestand eingebunden und individuell parametrisiert werden. Eine Umschaltung der Sicherheitsschleife zwischen LD-Maschinen und z.B. Maschinen der Marke "ELWE Technik" ist einfach möglich.

Das Menü „Frei parametrisierbar“ ermöglicht zusätzlich die manuelle Eingabe von Parametern älterer Maschinen, Fremdanbietern oder von Sondermaschinen z.B. zu Forschungszwecken. Sprechen Sie dazu unsere Fachberater an.

Betriebsmodi:

Prüfung von Motoren

Die Regelung bei der Prüfung von Motoren erfolgt wahlweise über die gemessene Drehzahl oder mithilfe des gemessenen Drehmoments.

  • Drehzahlregelung: Manuell, Automatisch, Hochlaufkennlinie, Belastungskennlinie
  • Drehmomentregelung: Manuell, automatisch dynamisch entlastend, automatisch dynamisch belastend, automatisch statisch nach C DIN VDE 60034-2-1 in 6 Stufen und zusätzlich in 16 Stufen von 0 % bis 150 %

Prüfung von Generatoren

Elektrische Maschinen können durch das System als Generator im Inselbetrieb - aber auch im Netzbetrieb geprüft, überwacht und analysiert werden.

Lastsimulation:

In Abhängigkeit der Drehzahl für Anlassversuche und Betriebsverhalten

  • Lastkennlinie: M(n) (Extruder)
  • Lastkennlinie: M(n²) (Strömungsmaschinen z.B. Lüfter)
  • Lastkennlinie: ML = konst. (Aufzug, Kran)
  • Lastkennlinie: P konst. (Dreh-, Fräsmaschinenspindel)
  • Lastkennlinie: Schwungmasse
  • Freiekennlinie: vorgegeben über externe Software, z.B: CASSY Lab, LabView oder MATLAB 

In Abhängigkeit der Zeit Belastungsverhalten

  • Sinusfunktion
  • Trapezfunktion
  • Dreiecksfunktion
  • Freie Funktionen, vorgegeben über externe Software, z.B: CASSY Lab, LabView oder MATLAB 

Generatorregelung:

Inselbetrieb

  • Leistungsregelung
  • Spannungsstatik
  • Frequenzstatik

Netzbetrieb

  • Leistungsregelung
  • Spannungsstatik
  • Frequenzstatik
  • Überlagerter Cosinus-Phi-Regler
  • Parallelbetrieb von Generatoren

Mechanische Analysen an Maschinen:

Trägheitsmoment

  • Bestimmen des Trägheitsmomentes
  • Bei Bremsvorgängen
  • Bei Beschleunigung

&nbHinweis: Dieses Produkt ist ab Herbst 2019 lieferbar. Technischen Änderungen sind vorbehalten.

Technische Daten

Messungen im Bereich des Maschinenprüfsystems:

  • Drehzahl: nM ±2000,0 min-1, ±3500,0 min-1, ±5000,0 min-1, 34,00 s-1, 64,00 s-1, 84,00 s-1,
  • Drehmoment: TM ±10,000 Nm
  • Winkelbeschleunigung: ωM   400 °/s², 4000 °/s², 40000 °/s²
  • Mechanische Leistung: PMEC ±200,0 W, ±600,0 W, ±1200,0 W
  • Elektrische Leistung: PEL ±600,0 W, ±1200,0 W, ±1800,0 W
  • Maschinenspannung: UM mittlere Klemmenspannung
  • DC ±36 V, ±150 V, ±360 V, ±700 V, AC 25 V, 100 V, 250 V, 490 V
  • Maschinenstrom: IM mittlerer Leiterstrom
  • DC ±1 A, ±2,4 A, ±10,0 A, ±24,0 A, AC 0,7 A, 1,6 A, 7 A, 16 A
  • Leistungsfaktor: cosϕM
  • Netzfrequenz: fM
  • Erregerspannung: UE DC ±36 V, ±150 V, ±360 V, AC 25 V, 100 V, 250 V
  • Erregerstrom: IE DC ±1 A, ±2,4 A, ±10,0 A, ±24,0 A, AC 0,7 A, 1,6 A, 7 A, 16 A
  • Erregerleistung: PE ±400,0 W
  • Scheinleistung: SM ±900,0 VA, ±1800,0 VA, ±3600,0 VA
  • Blindleistung: QM ±600,0 var, ±1200,0 var, ±3000,0 var
  • Aufgenommene Leistung: P1 ±600,0 W, ±1200,0 W, ±3000,0 W
  • Abgegebene Leistung: P2 ±600,0 W, ±1200,0 W, ±3000,0 W
  • Wirkungsgrad: ηM 200,00 %
  • Schlupf: sM

Integriertes didaktisches Messsystem:

  • Eingänge: 4 isolierte Messkanäle CAT III 300 mit jeweils I und U Messung (max. 8 gleichzeitig verwendbar)
  • Eingang A-D: U und I Anschluss über 4-mm-Sicherheitsbuchsen
  • Messbereiche U: 25 /70/250/700 VAC ±36 /±100/±360/±1000 VDC
  • Messbereiche I: 0,7/1,6/7/16 AAC ±1/±2,5/±10/±16 ADC
  • Gleichzeitige Messung von U, I, φu, φ, f und P in je 4 Kanälen sowie Strom
  • Abtastrate max. 1.000.000 Werte/s pro Kanal bei U und I max. 500.000 Werte/s
  • Momentanwerte und gemittelte Werte U, I und P
  • Effektivwerte (AC+DC / AC) U und I
  • Individuell zusschaltbarer Grundwellenfilter für Strom und Spannung 
  • Analog Ausgang: Kann Externe Relais oder Spannungssteller steuern.
  • Temperaturüberwachungen für Dynamometer und Prüfling(DUT)
  • Überwachung der Wellenabdeckung: Systemabschaltung mit Wiederanlaufschutz
  • Vierquadrantenanzeige mit LEDs zur Anzeige der Betriebspunktes
  • Einstellbare Drehzahl- und Drehmomentgrenzen
  • Höchster Sicherheitsstandard: Ableitstrom < 5 mA

Integrierte Bedien- und Anzeigeeinheit

  • Anzeige auf   9cm Farbbildschirm (QVGA 3,5")
  • Anzeige von bis 24 Messwerten gleichzeitig
  • Anzeige aller Werte für jeden Kanal
  • Anzeige aller Werte in Tabellenform
  • Anzeige und Auswertung der Messwerte in unterschiedlichen Diagrammen
  • Anzeige eines Vektordiagramms
  • Anzeige aller Parameter zur Steuerung und Konfiguration - auch für computerlosen Betrieb
  • Taster und Inkrementalgeber mit Taster
  • Weitere Funktionen und Schnittstellen

USB-Type C Schnittstelle mit PC oder Laptop zur Nutzung mit CASSY Lab oder als USB-Laufwerk zur Übertragung von Messdaten und zur Parametrierung

Drahtloses Netzwerk (WLAN) zur Nutzung mit LabDoc, CASSY Lab oder als Schnittstelle zu Matlab und LabView

Zusätzlichen Informationen:

  • Netzspannung: 230 V 50–60 Hz
  • Anschlussleistung: 1600 VA
  • Temperaturgesteuerte aktive Belüftung
  • Abmessungen: 500 mm x 300 mm x 180 mm
  • Masse: 10 kg

Lieferumfang

  • Maschinen Test CASSY
  • 1x USB C / A Kabel
  • Kaltgerätekabel EU / GB

Zugehörige Dokumente

PDF (Gebrauchsanweisung) PDF (Gebrauchsanweisung) [773 1900] Maschinen Test CASSY 0,3

Downloads

ZIP ZIP Mobile Config, Mobile Edit, Mobile Control und Machine Test CASSY Firmware (V1.02)
Utilities und Firmwareupdate ohne CASSY Lab 2
ZIP ZIP Mobile Config, Mobile Edit, Mobile Control und Machine Test CASSY Firmware (V1.02)
Utilities und Firmwareupdate ohne CASSY Lab 2
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technische Service-Hotline:
Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt