Fotozelle zur h-Bestimmung

LD 55877
Fotozelle zur h-Bestimmung
Fotozelle zur h-Bestimmung

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Zum Nachweis des Fotoeffektes mit sichtbarem Licht, zur Untersuchung der Frequenzabhängigkeit des Fotostromes und insbesondere zur Bestimmung des Planckschen Wirkungsquantums nach der Gegenfeldmethode. Vakuum-Fotozelle mit großflächiger Alkali-Katode und ringförmiger Gegenelektrode aus Platin, die zur Reinigung von Niederschlägen aus der Katodenbeschichtung geheizt werden kann.

Technische Daten

  • Katodenfläche: ca. 12 cm²
  • Grenzwellenlänge: ca. 700 nm
  • Gegenspannung: 0 bis 10 V-
  • Heizung: ca. 2 V-/1,5 A
  • Anschlüsse:
    Katode: Metallkappe
    Gegenelektrode: Sockel E 14
  • Abmessungen: 11 cm x 4 cm Ø
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technische Service-Hotline:
Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt