Elektrofahrzeug Ladesäule

LD 739948
Elektrofahrzeug Ladesäule
Elektrofahrzeug Ladesäule
Elektrofahrzeug Ladesäule

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Infrastrukturseitige private Ladestation zur Versorgung und Ladung des Kfz-Hochvolttrainers 739947. Der Ladevorgang wird von einem original Ladecontroller gesteuert, der die Kommunikation mit der Gegenstelle übernimmt. Das Gerät ist geeignet zum Anschluss des dreiphasigen Ladekabels Mode 3, 3~ 739951 an die Ladesteckdose Typ 2 nach IEC 62196-2. Optional kann auch das einphasige Ladekabel Mode 2, 1~ 739950 an der Schukosteckdose versorgt werden. Es lassen sich rückseitig Fehler in den Kommunikations- und Steuerleitungen aktivieren. Die Auswertung und Manipulation der Kommunikationssignale auf der CP-Leitung nach DIN IEC 61581-1 ist über 4-mm-Buchsen möglich. Der Widerstand des PP-Kontaktes kann ebenfalls über 4-mm-Buchsen gemessen oder manipuliert werden. Im Gegensatz zu einer handelsüblichen Ladestation können hier sowohl der Kfz-Mechatroniker als auch der Elektrotechniker gezielt die wesentlichen Einzelkomponenten und deren Verhalten untersuchen.

Ausstattung frontseitig

  • Schalter zur Ladefreigabe
  • Status-Kontrollleuchten des Ladecontrollers
  • 4-mm-Sicherheits-Messbuchsen
  •  Optische Schaltanzeige Hauptschütz
  • Schukosteckdose 230 V
  • Ladesteckdose Typ 2 mit Verriegelung, 16 A und Klappdeckel
  • Mechanische Notentriegelung
  • Kommunikationsanschluss RS485 als Modbus RTU Slave
  • Einsteller für Fehlerstrom

Ausstattung rückseitig

  • CEE Stecker zur Versorgung der Ladesäule (Eingang)
  • CEE Buchse zum Anschluss des Kfz-Hochvolttrainers (Ausgang)
  • Fehlerstromschutzschalter Typ B und LS-Schalter
  • Fehlerschalter

 Die Frontfläche ist vollflächig farbig bedruckt. Alle Messbuchsen sind als 4-mm-Sicherheitsbuchsen ausgeführt. Stabiler Stand ist beim Ein- und Ausstecken des Ladekabels durch einen sehr tiefen Schwerpunkt des Gerätes oder durch dauerhafte Befestigung auf dem Tisch gewährleistet. Das Gerät steht auf rutschhemmenden Gummifüßen und ist zum Transport mit zwei massiven Tragegriffen ausgestattet.

 

Durchführung der Experimente nur in Verbindung mit dem Kfz-Hochvolttrainer 739947 möglich!

Abbildung ähnlich!

Technische Daten

  • Eingangsspannung: 3 * 400 VAC, 16 A, 50 Hz
  • Ausgangsspannung: 3 * 400 VAC, 2 A, 50 Hz
  • Gewicht: ca. 30 kg

 

Lieferumfang

  • Ladesäule
  • 3 schwarze 4-mm-Sicherheitsbrückenstecker
  • 2 orange 4-mm-Sicherheitsbrückenstecker
  • CEE Anschlusskabel, 3 m

Zusätzlich erforderlich

1 739947 Kfz-Hochvolttrainer LD

Zugehörige Dokumente

PDF (Gebrauchsanweisung) PDF (Gebrauchsanweisung) [739 948] Elektrofahrzeug Ladesäule
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technischer Service & Support:

Online Service Portal
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Geräten, Produkten, Versuchen bzw. Ausstattungen oder zu unserer Software? Sie benötigen Ersatzteile?  FORMULAR

Reparaturservice
Sie möchte eine Reparatur anmelden? FORMULAR

Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt