Aufnahme der Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung

VC1.1.3.7
Aufnahme der Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung Aufnahme von Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung
Aufnahme der Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung Emissionsspektrum von verschiedenen Metallsalzen
Aufnahme der Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Spektrallinien entstehen beim Übergang von Elektronen von höheren zu niedrigeren Energieniveaus in der Hülle angeregter Atome. Die Wellenlänge des dabei emittierten Lichts ergibt sich aus dieser Energiedifferenz:

Da die Energien E1 und E2 nur diskrete Werte annehmen können, werden Photonen nur mit diskreten Frequenzen emittiert oder absorbiert. Die Gesamtheit der auftretenden Frequenzen nennt man das Spektrum des Atoms. Die Lage der Spektrallinien ist charakteristisch für das betreffende Element.

Im Versuch C1.1.3.7 werden Flammenfärbungen von Metallsalzen untersucht. Ein kompaktes Spektrometer mit USB-Anschluss zum Rechner erlaubt die einfache Aufnahme solcher transienten Vorgänge und die Analyse der auftretenden Emissionslinien. Im Gegensatz zur klassischen Beobachtung mit dem Auge lassen sich auch Linien im IR Bereich nachweisen, z.B. bei Kalium.

Ausstattungsdetails

1 467251  8  Kompakt-Spektrometer, Physik LD
1 460251  8  Faserhalter LD
1 30011  4  Sockel LD
1 666731  4  Gasanzünder, mechanisch LD
1 666960 Mikro-Pulverlöffel Edelstahl, 150 mm LD
1 667089  4  Tüpfelplatte, 17 mm Ø LD
1 656017  4  Teclubrenner, Allgas LD
1 607020  4  Sicherheitsgasschlauch mit Endmuffe 0,5 m LD
1 6730840  4  Magnesiastäbchen, 25 Stück LD
1 665953 Tropfpipette 150 x 7 mm, Satz 10 LD
1 665954 Gummikappen (Pipettenhütchen), 10 Stück LD
1 661088  4  Salze zum Flammenfärben, Satz 9 LD
GHS00 Dieser Artikel enthält Gefahrstoffe.
1 6746950  4  Salzsäure, 0,1 mol/l, 500 ml LD
GHS05 Achtung H290
1 zusätzlich erforderlich:
PC mit Windows XP/Vista/7/8/10 (x86 oder x64)
1 zusätzlich erforderlich: Gasanschluss

Versuchsanleitung

PDF (Versuchsanleitung) PDF (Versuchsanleitung) C1.1.3.7 Aufnahme der Emissionsspektren bei einer Flammenfärbung
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technische Service-Hotline:
Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt