Regelung elektronischer Strecken

VE6.3.4.1
Regelung elektronischer Strecken
Regelung elektronischer Strecken

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

System
Die Versuche werden mit Experimentierplatten im Profilrahmen aufgebaut. Mit dem Profi-CASSY werden die Regelstrecke oder der Regelkreis angesteuert und die interessierenden Messwerte aufgenommen.

Lernziele

  • Erkennen regelungstechnischer Grundprinzipien
  • Führungs- und Störungsregelung
  • Umgang mit Auswerte- und Simulationssoftware

Funktion
Die Ausstattung erlaubt Versuche auf unterschiedlichem Niveau: von den Grundlagen bis zur Hochschule. Untersucht werden Übertragungsglieder im Zeitbereich und das Verhalten der aus ihnen gebildeten Regelkreise. Digitale Einsteller für die Reglerparameter und Streckenzeitkonstanten erlauben eine einfache, intuitive Bedienung der Geräte bei hoher Genauigkeit. Das ermöglicht schnelles, reproduzierbares und zielgerichtetes Experimentieren. Als Regler stehen stetige und unstetige Ausführungen zur Auswahl. Das Profi-CASSY-Interface unterstützt ideal die Anwendung grafischer Auswertemethoden (z.B. nach dem Tangentenverfahren) und ermöglicht Versuche mit modernen Interface-Regelungen sowie computerunterstützte Regelungstechnik. Für vertieftes Experimentieren und zur Simulation empfiehlt sich zusätzlich der Einsatz der WinFACT-Software.

Die Ausstattung umfasst Schülerversuche im Labor mit ungefährlicher Kleinspannung. Die Durchführung der Versuche erfolgt mit einem Handbuch in gedruckter oder elektronischer Form.

Zielgruppen
Als Zielgruppe werden Schüler in der Berufsausbildung Elektrotechnik in Handwerk und Industrie und Studenten der Fachrichtungen Automatisierungstechnik und Mechatronik angesprochen. Der Kurs bietet sowohl Einstiegsversuche auf einfachem Niveau als auch anspruchsvolle Themen für die Bachelor-Ausbildung.

Ergänzungen
Zur Vertiefung sind folgende Ausstattungen empfehlenswert:
E 6.3.4.2 Digitale Regelung
E 6.3.4.3 Fuzzy-Regelung

Themen

  • Führungs- und Störverhalten
  • Aufnahme und Auswertung von Sprungantworten
  • Ausgangsgrößen einer Steuerkette
  • Zeitverhalten von Übertragungsgliedern
  • Übertragungsglied 2. Ordnung
  • Verhalten des Totzeitgliedes
  • Zeitverhalten von Reglern
  • Regelung einer Strecke mit Anlaufzeit und Totzeit
  • Zweipunktregelung
  • Quasikontinuierliche Regelung
  • Regelung einer integralen Strecke
  • P/PI-Regelung einer Strecke 1. Ordnung (Pneumatik)
  • Integrale Regelung einer Strecke 1. Ordnung (Hydraulik)
  • Regelung einer Strecke 2. Ordnung (Drehzahl)
  • Führungs- und Störverhalten
  • Aufnahme und Auswertung von Sprungantworten
  • Ausgangsgrößen einer Steuerkette
  • Zeitverhalten von Übertragungsgliedern
  • Übertragungsglied 2. Ordnung
  • Verhalten des Totzeitgliedes
  • Zeitverhalten von Reglern
  • Regelung einer Strecke mit Anlaufzeit und Totzeit
  • Zweipunktregelung
  • Quasikontinuierliche Regelung
  • Regelung einer integralen Strecke
  • P/PI-Regelung einer Strecke 1. Ordnung (Pneumatik)
  • Integrale Regelung einer Strecke 1. Ordnung (Hydraulik)
  • Regelung einer Strecke 2. Ordnung (Drehzahl)

Ausstattungsdetails

1 73402  8  Führungsgrößengeber LD
1 734011  4  Zweipunktregler LD
1 734064N  8  PID-Digitalregler Net LD
2 734091 Digitale Regelstrecke LD
1 7340891  8  Totzeitglied LD
1 7340951  8  Übertragungsglied 2. Ordnung LD
1 524016S2  8  Profi-CASSY Starter 2 LD
1 72609  4  Profilrahmen T130, zweizeilig LD
1 72686  4  Stabilisiertes Netzgerät ±15 V/3 A LD
1 50059  8  Sicherheits-Verbindungsstecker, schwarz, Satz 10 LD
1 500592  8  Sicherheits-Verbindungsstecker mit Abgriff, schwarz, Satz 10 LD
1 56419DE  4  LIT: E6.3.4.1 Regelung elektronischer Strecken, deutsch LD
1 734501  4  WINFACT LD Starter (Einzelplatz) LD
1 734502  4  WINFACT LD Starter (Schullizenz) LD
3 500641  8  Sicherheits-Experimentierkabel 100 cm, rot LD
3 500642  4  Sicherheits-Experimentierkabel 100 cm, blau LD
3 500644  8  Sicherheits-Experimentierkabel 100 cm, schwarz LD
1 56419EN  4  * LIT: E6.3.4.1 Regelung elektronischer Strecken, englisch LD
1 734504 * WINFACT LD Edition (Einzelplatz) LD
1 734505  4  WINFACT LD Edition (Schullizenz) LD
1 zusätzlich erforderlich: 1 PC mit Windows 7 / 8.1 / 10 (x86 oder x64)
Versuche werden mit dem CASSY Lab 2 und WinFACT betrieben und ausgewertet.

Mit * gekennzeichnete Artikel sind nicht zwingend erforderlich, werden jedoch zur Durchführung des Versuchs empfohlen.

Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:

Sie erreichen uns


Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:

Sie erreichen uns


Technischer Service & Support:

Online Service Portal
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Geräten, Produkten, Versuchen bzw. Ausstattungen oder zu unserer Software? Sie benötigen Ersatzteile? FORMULAR

Reparaturservice
Sie möchten eine Reparatur anmelden? FORMULAR

Kontakt