Kunststoffherstellung durch Polykondensation

LC4.5.2.2
Kunststoffherstellung durch Polykondensation
Kunststoffherstellung durch Polykondensation

Beschreibung

In diesem Experiment wird ein Kunststoff, ein Polyester, aus Citronensäure und Glycerin hergestellt. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler den Reaktionsmechanismus der Polykondensation kennen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren so beispielhaft, wie ein Kunststoff aus Monomeren hergestellt wird.

Ausstattungsdetails

1 6045682  4 
Pulverspatel Edelstahl 185 mm LD
1 667031  4 
Reagenzglashalter Holz, 20 mm Ø LD
1 667057  4 
Reagenzglasgestell Metall 20 mm Ø LD
1 664154  4 
Uhrglas 80 mm Ø LD
1 6640421  4 
Reagenzglas Fiolax 16 mm x 160 mm LD
1 6715600  4 
Citronensäure-1-hydrat, 100 g LD
GHS07 Achtung H319
1 6721200  4 
Glycerin, 99 %, 100 ml LD
1 6722520  4 
Holzstäbchen, 100 St. LD
1 610010  8 
Laborschutzbrille Focomax LD
1 ADACB501  4 
Kompaktwaage 500 g : 0,1 g LD
1 6667031  8 
Teclubrenner, Propan LD
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:

Sie erreichen uns


Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:

Sie erreichen uns


Technischer Service & Support:

Online Service Portal
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Geräten, Produkten, Versuchen bzw. Ausstattungen oder zu unserer Software? Sie benötigen Ersatzteile? FORMULAR

Reparaturservice
Sie möchten eine Reparatur anmelden? FORMULAR

Kontakt