Handhabung eines Sphärometers zur Bestimmung von Krümmungsradien

VP1.1.1.3
Handhabung eines Sphärometers zur Bestimmung von Krümmungsradien
Handhabung eines Sphärometers zur Bestimmung von Krümmungsradien Schematischer Vertikalschnitt durch die Messanordnung mit einem Sphärometer links: Messobjekt mit konvexer Oberfläche, rechts: Messobjekt mit konkaver Oberfläche (P1.1.1.3)
Handhabung eines Sphärometers zur Bestimmung von Krümmungsradien

Dieses Produkt ist ein Gefahrgut und über den Webshop nicht bestellbar.

Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
Dieses Experiment/diese Ausstattung enthält ein oder mehrere Gefahrgüter.
Diese sind über unseren Webshop nicht erhältlich.
Sie können das Experiment/die Ausstattung ohne die Gefahrgüter bestellen.


Bitte kontaktieren Sie unser Kundenzentrum, wenn Sie Gefahrgüter bestellen wollen oder weitere Fragen haben.
E-Mail: webshopat@ld-didactic.de
Telefon:+49 (0) 22 33 / 604 – 318
Zum Kontaktformular

˟

Request an offer

Thank you for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

˟

Beschreibung

Im Versuch P1.1.1.3 werden die Krümmungsradien R von Uhrgläsern mit einem Sphärometer bestimmt. Sie ergeben sich gemäß

aus den Wölbungshöhen h bei gegebenem Abstand r zwischen den Fußspitzen des Sphärometers.

Ausstattungsdetails

1 31186  4  Sphärometer LD
1 460291  8  Planspiegel 11,5 cm x 10 cm LD
1 662092  4  Deckgläser, 22 mm x 22 mm, Satz 100 Stück LD
1 664154  4  Uhrglas 80 mm Ø LD
1 664157  4  Uhrglas 125 mm Ø LD
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:
Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:
Technische Service-Hotline:
Klicken Sie hier zum Kontaktformular und zur Postanschrift.
Ihren persönlichen Fachberater finden Sie hier: IHR ANSPRECHPARTNER

Kontakt