Die Entropie bei chemischen Reaktionen - Digital

LC3.3.2.4C
Die Entropie bei chemischen Reaktionen - Digital
Die Entropie bei chemischen Reaktionen - Digital

Beschreibung

An der Änderung der freien Enthalpie oder Gibbs-Energie kann man sehen, ob eine chemische Reaktion spontan ablaufen kann. Sie beinhaltet die Änderung der Reaktionsenthalpie ΔH und die Entropieänderung ΔS, abhängig von der Temperatur T: ΔG = ΔH -T · ΔS. Eine Reaktion läuft dann ab, wenn ΔG negativ ist. Bei endothermen Reaktionen muss dafür der Term T·ΔS genügend groß sein. Bei einer endothermen Reaktion muss also die Unordnung größer werden, damit sie stattfindet. In diesem Experiment führen die Schülerinnen und Schüler eine endotherme Reaktion durch, bei der die Unordnung offensichtlich größer wird. Die Schülerinnen und Schüler lernen, die Entropie, also die Unordnung, anhand der Reaktionsgleichung abzuschätzen und lernen nebenbei eine Reaktion kennen, die sich deutlich abkühlt.

Ausstattungsdetails

1 6045682  4 
Pulverspatel Edelstahl 185 mm LD
1 664154  4 
Uhrglas 80 mm Ø LD
1 MA90204  8 
Universalindikatorpapier pH 1...14, Rolle LD
1 602022  4 
Becherglas Boro 3.3, 100 ml, nF LD
1 524005W2
Mobile-CASSY 2 WLAN LD
1 666194  4 
Schutzrohre für Temperaturfühler, Satz 5 LD
1 610010  8 
Laborschutzbrille Focomax LD
1 ADACB501  4 
Kompaktwaage 500 g : 0,1 g LD
1 6707410  4 
Bariumhydroxid-Octahydrat, 250 g LD
GHS05GHS07 H332 H302 H314
1 6705200  4 
Ammoniumthiocyanat, 50 g LD
GHS07 H302 EUH032 H312 H332 H412
Seiteninhalt drucken

Kontaktieren Sie uns

Für Angebote und Beratung zu Produkten und Versuchen:

Sie erreichen uns


Fragen zu Bestellungen und zur Auftrags- und Reklamationsabwicklung:

Sie erreichen uns


Technischer Service & Support:

Online Service Portal
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Geräten, Produkten, Versuchen bzw. Ausstattungen oder zu unserer Software? Sie benötigen Ersatzteile? FORMULAR

Reparaturservice
Sie möchten eine Reparatur anmelden? FORMULAR

Kontakt